Tom Sawyers Abenteuer

Spielen, Tanzen, Singen, Bimmeln, Dampfen, als Piraten auf dem Missisippi fahren – all das und vieles mehr bietet das Musicalprojekt TOM SAWYERS ABENTEUER, welches der Komponist, Musik-theatermacher und Musikpädagoge Niels Fréderic Hoffmann konzipiert und komponiert hat. Hoffmann hat es in seiner Arbeit nicht nur verstanden, aus der komplizierten Erzählung Mark Twains eine für Kinder verständliche und in ihrer Dramaturgie überzeugende Theaterfassung herzustellen, sondern auch, eine sehr eingängige und sehr humorvolle Musik zu komponieren, die sich stilistisch u.a. an amerikanischen Traditionen orientiert. Dabei sind – angelehnt an „Peter und der Wolf“ – alle 15 (solistischen) Orchesterinstrumente an die Personen der Erzählung gebunden.

TOM SAWYERS ABENTEUER wurde im Oktober 2012 durch Kinder der Mark-Twain-Grundschule (!) und das Kammerorchester Unter den Linden unter Leitung von Andreas Peer Kähler mit großer Begeisterung in der Berliner Philharmonie uraufgeführt (siehe auch das Dokumentations-Video unter youtube und kürzlich als Familienkonzert im Rahmen des Moritzburg Festivals in Dresden mit ebenso großer Begeisterung konzertant aufgeführt.

Als Theaterprojekt ist TOM SAWYERS ABENTEUER hervorragend geeignet für 4.-6. Klassen an Grundschulen, Theater- und Musical-AG´s, Schulchöre etc.

Im Kontext von Familienkonzerten kann TOM SAWYERS ABENTEUER sowohl szenisch aufgeführt werden (z.B. als Projektabschluss mit einer Kindergruppe wie bei der Uraufführung) als auch konzertant. In beiden Fällen steht der Komponist Niels Fréderic Hoffmann als Erzähler zur Verfügung und ist mit seiner sprachlichen Finesse und seinem trockenen Humor eine kongeniale Besetzung.

Dauer: ca. 60 min, keine Pause.
Eignung: in Familienkonzerten ab 5 Jahren, in Schulen für Klasse 3-6.