Michel aus Lönneberga

 

MICHEL AUS LÖNNEBERGA ist eine (sehr lebendige!) musikalische Lesung nach Astrid Lindgrens Kinderbuch-Klassiker – mit original schwedischer Volksmusik, eigens für dieses Programm arrangiert von Andreas Peer Kähler und gespielt von der MICHEL-COMBO (Violine, Blockflöte/Klarinette, Akkordeon, Kontrabass)*. Im Verlauf der Aufführung kommt dem „Michel-Lied“ besondere Bedeutung zu, weil es immer dann gesungen wird, wenn Michel wieder einmal Unfug gemacht hat …

Im Repertoire des Kammerorchester Unter den Linden ist das Programm MICHEL AUS LÖNNEBERGA ein Klassiker: seit seiner Premiere 1995 wurde es schon einige hundert Male (und mit verschiedenen Michel-Geschichten) gespielt – als Familienkonzert in der Berliner Philharmonie ebenso wie zum Krebsessen bei IKEA, im Brandenburger Dom, in Behindertenheimen, auf Bauernhöfen, zu Mittsommerfesten, beim Greifswalder Festival „Nordischer Klang“, als Gastspiel in der Hamburger Laeiszhalle usw. Als Höhepunkte seien genannt: die Jubiläumsfeier des Oetinger-Verlages Hamburg (in Anwesenheit von Astrid Lindgren), die Eröffnung der großen Skandinavien-Ausstellung Wahlverwandtschaft im Berliner Historischen Museum (in Anwesenheit von Königin Sylvia von Schweden) sowie Festkonzerte zu Astrid Lindgrens 90. und in memoriam zu ihrem 100. Geburtstag, jeweils in der Berliner Philharmonie. Die beliebten Michel-Familienkonzerte im Rudolf-Steiner-Haus Dahlem, als Spielzeitabschluss kombiniert mit einem kleinen Sommerfest in Haus und Garten, sind mittlerweile schon Tradition geworden.

Konzeption und Erzähler: Andreas Peer Kähler.

∗ Unter dem Titel Hommage an Astrid Lindgren ist die Musik auch auf CD erschienen. Diese gefällt erfahrungsgemäß Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen … Auch Astrid Lindgren hat sich bei uns „für die herrliche Musik“ bedankt! Die CD kann (nur) direkt bei uns bestellt werden und kostet 12,- € zzgl. 3,- für Porto und Verpackung

Dauer: ca. 60 min, keine Pause.
Eingnung: in Familienkonzerten ab 5 Jahren, in Schulen für Klasse 1-4.