Funny Familiy Mitmach Sinfonie

 

Die FUNNY-FAMILY-MITMACH-SINFONIE ist die Familienkonzert-Variante des preisgekrönten und schon über zwanzig Mal durchgeführten Schulprojekts COOL SCHOOL SYMPHONY. Ihre simple Grundidee ist, dass erst durch die gemeinsamen kreativen Anstrengungen von Orchester und Publikum eine wunderbare Aufführung zustande kommt. Während das Orchester für einen stabilen und klangprächtigen Rahmen sorgt, kann das Publikum singen, pfeifen, rufen, klatschen, lautmalen, LaOla-Wellen machen, Tierstimmen imitieren usw – die FUNNY-FAMILY-MITMACH-SINFONIE hält ein ganzes Arsenal an derartigen kreativen Mitwirkungsmöglichkeiten bereit! Auch mitgebrachte Instrumente wie z.B. Kuckuckspfeifchen, Vuvuzelas, Rasseln, Regenrohre usw. können wunderbar eingesetzt werden. (Bereits mit den Konzertankündigungen wird das Publikum aufgefordert, entsprechendes Equipment mitzubringen). Dies alles führt am Ende dazu, dass ALLE im Saal Anwesenden zu Mitwirkenden werden und gemeinsam eine großartige Aufführung gestalten.

Im Ablauf des Konzerts werden – nach einer schwungvollen Vorstellung des Orchesters zu Beginn – in einem humorvoll moderierten Teil zunächst alle die verschiedenen Mitmachaktionen mit dem Publikum einstudiert. Bei der abschließenden Aufführung der FUNNY-FAMILY-MITMACH-SYMPHONY werden diese dann nur noch non-verbal abgerufen, ohne dass der Fluss der Musik unterbrochen wird.

Die Musik der FUNNY-FAMILY-MITMACH-SINFONIE – komponiert von Dirigent und Moderator Andreas Peer Kähler – erschließt sich sofort beim ersten Hören. Da sie auch traditionelle Musik mit einbezieht, lässt sich die Satzfolge der FUNNY-FAMILY-MITMACH-SINFONIE auch als musikalische Weltreise verstehen: so erklingt in den unterschiedlichsten Zusammenhängen nacheinander Traditionelles aus Schweden, Frankreich, Finnland, Russland und Brasilien.

Die FUNNY-FAMILY-MITMACH-SINFONIE erlebte ihre umjubelte Uraufführung im Frühjahr 2008 im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie und steht seitdem jährlich auf dem Programm der beliebten Familienkonzertreihe „Tiere, Tango und Trompeten“ des Kammerorchesters Unter den Linden.

Dauer: ca. 90 min einschließlich einer kurzen Pause.
Eignung: ab 5 Jahren