Das Clownskonzert

 


Ein Clown und ein Orchester sorgen oft schon alleine für helle Begeisterung bei Kleinen und Großen. Hier aber tun sich das Kammerorchester Unter den Linden und Clown Filou alias Reinhard Horstkotte zu einem unvergesslichen Spektakel zusammen! Ihr CLOWNSKONZERT steht unter dem besonderen Thema „Die Vier Temperamente“. Nach einer schwungvollen Instrumentenvorstellung zu Beginn führen Clown Filou, Dirigent Andreas Peer Kähler und das Orchester szenisch – und unter Beteiligung des Publikums – in das Thema ein und lassen bei der anschließenden Aufführung des Orchesterwerks Die Vier Temperamente von Andreas Peer Kähler – mit den Satzbezeichnungen lento melancholico / andante flemmatico / allegretto sanguigno / allegro cholerico – die Puppen ordentlich tanzen! Mit dabei: eine Zirkusgeige, ein großer Holzhammer, eine Nachtmütze, ein großer Übersee- und ein kleiner Werkzeugkoffer, ein Teddybär, eine Flasche Champagner, ein Wecker und vieles mehr …

Ein virtuoses und im wahrsten Sinne des Wortes temperamentvolles Konzertprogramm, welches als Schüler- und auch als Familienkonzert schon weit über hundert Mal aufgeführt wurde und Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert!

Für 4.-6. Klassen an Grundschulen gibt es DAS CLOWNSKONZERT auch als interdisziplinäres Projekt speziell für Projektwochen. Einzelheiten siehe hier.

Dauer: ca. 60 min, keine Pause
Eignung: in Familienkonzerten ab 6 Jahren, in Schulen für Klasse 1-6.